Aktuelle Informationen

Mögliche Strommangel-Lage im Winter

(28.10.2022) Selbstverständlich hoffen wir alle auf einen milden Winter, damit es gar nicht erst zum Strommangel kommt. Nichtsdestotrotz ist vorsorgen besser als dann unvorbereitet dastehen!

Mit der "Info Stromausfälle" möchten wir sensibilisieren und ein paar Gedankenanstösse an die Hand geben, mitunter auch den Link zu dem vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und von Alertswiss entwickelten allgemeinen Notfallplan.

 

Spitex am Basi Festival

(8.8.2022) Am Samstag, 10. September 2022 sind wir zusammen mit der Fachstelle für Altersfragen der Gemeinde Bassersdorf mit einem Info- und Begegnungszelt präsent. Unter dem Motto "Wir tragen Sorge ..." können Sie sich rund ums Thema Alter, Unterstützung oder Freiwilligenarbeit informieren und sich mit uns ungezwungen austauschen. Wir freuen uns über Ihren Besuch!
 

Nachgeholte Feier zum Vereinsjubiläum

(13.6.2022) Bei prächtigem Wetter fanden am Samstag, 11. Juni 2022, die Mitgliederversammlung 2022 und die nachgeholte Feier zum 25-jährigen Bestehen unserer Organisation statt. Bei dieser Gelegenheit brachten Exponenten der Gemeinde Bassersdorf mit einer Dankeskarte ihre Anerkennung und Wertschätzung gegenüber unserer Spitex zum Ausdruck. Darüber freuen wir uns ausserordentlich!
 

Aufhebung Maskenpflicht bei Kundeneinsätzen

(24.5.2022) Die Gesundheitsdirektion ZH hebt die bislang geltende Maskenpflicht für Zürcher Gesundheitsbetriebe per 30.5.2022 auf. Ab diesem Zeitpunkt sind unsere Mitarbeitenden nicht mehr verpflichtet, bei Kundeneinsätzen Masken zu tragen. Auf ausdrücklichen Kundenwunsch oder bei besonders gefährdeten Personen sind unsere Mitarbeitenden jedoch instruiert, Masken zu tragen, wenn Kundinnen und Kunden dies im Gegenzug auch tun. 


Aufhebung der "besonderen Lage" betreffend Corona

(31.3.2022) Der Bundesrat hat entschieden, die "besondere Lage" aufzuheben. Ab 1.4.2022 gilt wieder die "normale Lage". Gestützt darauf, hebt ab diesem Zeitpunkt auch die Gesundheitsdirektion ZH die in Zürcher Gesundheitsbetrieben bislang geltende Zertifikats- und Testpflicht für das Gesundheitspersonal auf.

Alle bestehenden externen wie internen Hygiene- und Schutzmassnahmen wie beispielsweise das Tragen von Schutzmasken gelten für uns als Spitexorganisation hingegen weiterhin. Dies mit dem Ziel, unsere Kundinnen und Kunden wie auch unsere Mitarbeitenden nach wie vor bestmöglich zu schützen.